Einzeltherapie

Jeder Mensch bewegt sich in einem Netzwerk aus Bindungen. Alles ist miteinander verbunden und steht in einer Wechselwirkung zu einander. Manchmal geraten diese Bindungen aus dem Gleichgewischt oder werden durch verschiedene Faktoren gestört. Dies geschieht oft unbewusst und wird daher kaum wahrgenommen.


In der Therapie werden: 

  • Abläufe und beeinflussende Faktoren veranschaulicht
  • Fähigkeiten und Stärken gefördert
  • Lösungswege und Perspektiven eröffnet
  • Belastungen konstruktiv verarbeitet
  • Emotionen, Gefühle und Gedanken ausgesprochen
  • Bewältigungsstrategien etabliert, die in der Zukunft helfen 



Paartherapie

Im Beziehungsalltag lassen sich Paar,- und Ehekrisen schwer lösen. Oft verstrickt sich das Paar in wiederkehrende Auseinandersetzungen oder Verhaltensweisen, die von beiden Partnern mühsam und verletzend empfunden werden. Gegenseitige Schuldzuweisungen verhindern eine Lösung und verfestigen den Konflikt. 
Eine Voraussetzung für eine gelungene Paartherapie ist eine ehrliche Auseinandersetzung mit sich selbst und Geduld, denn Veränderungen benötigen Zeit und Aufmerksamkeit.  


in der Therapie werden:

  • Konfliktfelder lokalisiert
  • Empfindungen und Wahrnehmungen besprochen
  • Wünsche und Bedürfnisse ausgesprochen
  • Unbewusste Verhaltensweisen veranschaulicht 
  • Methoden entwickelt, die positive Kommunikation und wertschätzenden Umgang fördern 



Ressourcenaufbau

Ressourcen sind individuelle, innere und äußere Faktoren, die Ihnen zur Verfügung stehen und Sie in unterschiedlichen Lebensbereichen unterstützen. Dazu zählen u.a. persönliche Stärken, Fähigkeiten, Erfahrungen, Netzwerke, finanzielle Mittel. 
Indem Sie sich Ihre persönlichen Ressourcen bewusst machen und nutzen, können Sie Ihre Resilienz stärken und sich besser auf berufliche und persönliche Herausforderungen vorbereiten. In dem System, in dem Sie sich befinden (Beruf, Familie, Sie selbst) spielen Ressourcen eine zentrale Rolle, da sie die Selbstwirksamkeit stärken, Lösungen fördern und Veränderungen im Kontext ermöglichen. Dabei werden vielfältige Fähigkeiten berücksichtigt, um positive Entwicklungen zu unterstützen. 

In der Therapie werden:

  • neue Perspektiven eröffnet
  • Kraftquellen lokalisiert
  • Stärken hervorgehoben
  • Selbstwirksamkeit gestärkt
  • Störfaktoren dekonstruiert 
  • Möglichkeiten (wieder)entdeckt 
  • Selbstwertgefühle gestärkt 



Psychotherapie ist ein wissenschaftlich fundiertes Heilverfahren und besteht gleichberechtigt neben anderen Heilverfahren wie medizinischen oder klinischpsychologischen Behandlungen. 

Die Ausübung und Ausbildung von Psychotherapie ist seit 1991 gesetzlich streng geregelt.

Psychotherapie Gabriela Swietlik
Rotenlöwengasse 22/2
1090 Wien
+43 676 50 70 790
[email protected]